Feuerwehr- Wanna

  • +49 1522 9525851
  • info@feuerwehrwanna.de
  • Mon - Fri: 9:00 - 18:30
Feuerwehr Wanna, AV Bericht Fritz 2017 Bericht
Feuerwehr Wanna
Achtung!

Stützpunktfeuerwehr

- Wald und Moorflächen gehören zu den Einsatzgebieten -

Hier „Florian Geeste – Ein Einsatz für die Feuerwehr Wanna“ – Dies ist die Durchsage, welche die 47 aktiven Kameraden und Kameradinnen der
Ortsfeuerwehr Wanna aus dem Bett schnellen, die Arbeitsstelle verlassen oder den gemütlichen Grillabend unterbrechen lässt, um im Einsatzfalle 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag für die Bevölkerung in und um Wanna zur Stelle zu sein.
Dabei ist der Einsatzschwerpunkt nicht nur auf Brandeinsätze begrenzt, die beispielsweise durch die vielen Wald- und Moorflächen im Einsatzgebiet der Wannaer Blauröcke entstehen können, auch technische Hilfeleistungen sind, begünstigt durch die viel befahrene Landesstrasse L 118, die mitten durch den Ort führt, für die Kameraden und Kameradinnen aus Wanna immer öfter an der Tagesordnung.

Zur Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Wanna kam es am 6. April 1929. 27 Männer traten an diesem Abend der Freiwilligen Feuerwehr bei und
lösten damit die bis dahin bestehende Pflichtfeuerwehr ab. 1958 bekam die Wehr ihr erstes offizielles Feuerwehrauto, einen DKW, ausgerüstet mit einer Tragkraftspritze. Die Freude bei den Feuerwehrkameraden in Wanna war damals sehr groß, war Wanna doch eine der letzten Wehren im Kreisgebiet (Kreis Land Hadeln), die motorisiert wurde. Von 1967 bis 1968 wird das heutige Gerätehaus, Am Mühldeich, errichtet und 1968 in Besitz genommen, welches 1977, 1999 und 2007 erweitert und umgebaut wurde. 

Die Wehr erhält 1967 ein neues LF 8 Fahrzeug, einen Opel mit Vorbaupumpe, dieses wurde 1988 durch einen LF 8  Mercedes – Benz 711 D abgelöst. Ein neues Tanklöschfahrzeug (TLF 8/18) gibt es 1985. 1800 Liter Wasser Fassungsvermögen für den Schnelleinsatz, gut geeignet für Wald-, Moor- und Flächenbrände. 1996  wurde die Neubeschaffung eines Einsatzleitwagen (Ford Transit – ELW) getätigt. Die neue Tragkraftspritze (TS (8/8) von IVECO / Magirus mit vollelektronischer Zündanlage gibt es im Jahr 2002. Außerdem verfügt die Wehr Wanna über einen Waldbrandanhänger und 2006 erfolgte die Übergabe eines Mehrzweckanhängers.

Eine besondere Bindung unterhält die Wannaer Wehr auch zu den Ortsfeuerwehren Krempel und Nordleda. Diese ist vor allem durch die
räumliche Nähe und durch die jährlichen Übungen zu begründen, die im Wechsel entweder von der Feuerwehr Krempel, Nordleda oder der Feuerwehr Wanna organisiert werden. Gleichermaßen kann die Feuerwehr Wanna selbstverständlich auf die Ortswehren der Samtgemeinde Sietland zählen, was im Einsatzfall unerlässlich ist.


Ortsfeuerwehr Wanna

Stützpunktfeuerwehr

Ortsbrandmeister (Christian Böhack)

Stellvertretender
Ortsbrandmeister (
Lutz
Zimmermann)

Aktive Mitglieder

47, davon 4 weibliche

 Fahrzeuge

1   TLF 8/18

1    LF8

1    Einsatzleitwagen (ELW)

1    Waldbrandanhänger

1  Mehrzweckanhänger

Feuerwehr Wanna, AV Bericht Fritz 2017 Bericht
Feuerwehr Wanna, AV Bericht Fritz 2017 Bericht